Let it go!

Das Jahr 2016 ist bald zu Ende und es ist an der Zeit endlich loszulassen! An alle, die dieses Jahr verletzt und enttäuscht wurden oder eine schwere Trennung hinter sich haben, kann ich nur eins sagen: Let it go!

Nutze die Zeit noch, um in Ruhe das ganze Jahr Revue passieren zu lassen. Erinnere dich an alle Emotionen, die du erfahren hast, trauere um die Menschen, die vielleicht nicht mehr in deinem Leben sind, um tragische Beziehungsenden und schließe dann POSITIV mit allem ab. Ganz egal, was genau passiert ist, wie arschig der Kerl war, der dir das Herz gebrochen hat, ob er nach 7 Jahren per Facebookstatusänderung mit dir Schluss gemacht hat oder dir mit seinem halben Arbeitskollegenkreis fremdgegangen ist: Finde für dich einen Weg, dieser Person zu vergeben.Du denkst dir jetzt wahrscheinlich: „Warum sollte ich positiv mit diesem W…. abschließen?“ Er ist seitdem die Nr.1 auf deiner Hassliste und du willst nichts als Rache an ihm. So viele Tage und Wochen bist du wegen ihm durch die Hölle gegangen, also soll er auch das gleiche durchmachen wie du, damit er merkt wie sich das anfühlt. Allerdings funktioniert das leider nicht. Die ganzen Rachepläne, die du dir Tag für Tag ausmalst, setzt du dann doch nie in die Tat um und wenn doch, wird es ihm dann trotzdem nicht so scheiße gehen wie dir und am Ende sitzt du immer noch alleine da. Nur noch unglücklicher! Also merke dir: Rache ist süß, aber Süßes ist auf Dauer ja auch nicht gesund für dich.Wenn du dir so viele negative Gedanken über diese Person machst, geht dabei eine Menge deiner wertvollen Lebenszeit verloren und hinterher wünscht du dir diese Zeit in wichtigere und schönere Dinge investiert zu haben. Ich weiß, es ist nicht leicht, aber ich weiß auch, dass es der einzig richtige Weg ist, um wieder glücklich zu sein. Also geh diesen Weg! Es lohnt sich! Je mehr negative Gedanken und Gefühle dich begleiten, desto weniger Platz bleibt für das Positive. Es existieren so viele schöne Dinge in deinem Leben, doch wenn du deinen Fokus nicht auch darauf legst, bleiben sie für dich unsichtbar. Jetzt, undzwar genau jetzt, ist es an der Zeit loszulassen! Das nächste Jahr gehört dir ganz allein. Du kannst jetzt noch ein letztes Mal um alles trauern, damit du dich nächstes Jahr einzig und allein auf dich und deine Ziele konzentrierst. Was immer dir dieses Jahr widerfahren ist, es ist aus einem bestimmten Grund passiert und auch wenn du ihn jetzt noch nicht kennst, irgendwann kommt der Zeitpunkt, an dem du ihn sehen wirst und verstehst, dass es gut für dich war.

Nur wenn du loslässt, hast du beide Hände wieder frei! Es entsteht ein neuer Raum, den du mit all deiner daraus gewonnen Kraft und Energie füllen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.