Blog Love Mädchensache Single

Flirten, aber richtig auf Whats app!

In meinem Beitrag von letzter Woche ging es darum, wie du IHN auf dich aufmerksam machst und mit ihm flirtest. Wenn er dir anschließend deine Handynummer gegeben hat, geht das flirten erstmal weiter, doch bei Whats App ist es etwas anderes als persönlich. So machst du es richtig:

Regel Nr.1: Stalke ihn nicht

Diese Regel ist sehr wichtig für dich. Ich kenne das nur gut genug, wenn mir jemand lange nicht ntortet und ich alle paar Minuten schaue, ob er gerade online ist. Dank der „neuen“ Funktion von Whats App, kannst du jetzt auch sofort sehen, ob er deine Nachricht schon gelesen hat oder nicht. Ist das Häkchen blau, hat er es gelesen und NICHT geantwrtet. „Wie kann das sein?“, „Warum kann er meine Nachricht lesen, aber nicht darauf antworten?“. Diese Fragen gehen dir durch den Kopf und lassen dich nicht mehr los.

Am schlimmsten ist, wenn du siehst, dass er die GANZE ZEIT online ist und dann immer noch nicht antowrtet. Somit löst sich deine Hoffnung, er habe vielleicht einfach keine Zeit für`s Handy, in Luft aus. Er hat sehr wohl Zeit, aber für jemand anderen. Jetzt fängt dein Gehirn an herumzuspinnen. Es malt sich Situationen aus, in denen ER mit einer anderen Frau schreibt, die er gerade kennengelernt hat, dass sie viel toller ist als du und am Ende fragst du dich, was mit dir nicht stimmt.

HALLO? AUFWACHEN!

Nur weil er nicht gleich antwortet, hat es nicht unbedingt etwas mit dir zu tun.

Die einzige Lösung ist, ihn nicht zu stalken. Schaue nicht nach, ob er onine war und deine letzte Nachricht gelesen hat. So schwer es auch ist, aber warte einfach ab und GENIE?E diese Zeit. Triff dich mit Freunden, unternimm etwas, sodass du erst gar nicht in Versuchung gerötst nachzuschauen.

 

2.  Schreibe ihm nicht betrunken

Nach ein paar Cocktails hast du dir genug Mut angetrunken ihm zu schreiben und nach ein paar Weiteren hörst du gar nicht mehr auf ihm zu schreiben. In dem Moment erscheint dir das alles als sehr richtig, doch am nächsten Morgen ist das einzige, was du siehst reine Buchstabensuppe.

Was lernen wir daraus? FINGER WEG VOM ALKOHOL!

 

3. Benutze Smilies

Nichts ist schlimmer, als jemand der nie Smilies benutzt. Whats App bietet nicht umsonst eine so große Auswahl. Auch wenn es in Wahrheit nicht so gemeint ist, aber smileylose Nachrichten wirken immer unfreundlich.

Der Empfänger kennt deine Emotionen beim Eintippen einer SMS nicht, also sende sie ihm. So kommen keine Missverständnisse auf. 😉

 

5. Texte ihn nicht zu

Wenn er dir eine Frage stellt solltest du am besten nicht mit einem „ja“ oder „nein“ antworten. So ist die Konversation sofort beendet. Ein bisschen ausführlicher solltest du schon werden, doch übertreibe es nicht. Ein, zwei Sätze reichen aus, denn du möchtest ja auch noch was zu erzählen haben, wenn ihr euch persönlich trefft.

 

6. Verabrede dich mit ihm

Per Whats app zu schreiben ist schön und macht auch Spaß. Besonders wenn der andere gerade so weit weg ist, dass ihr euch nicht sehen könnt.

Wenn er jedoch nicht weit weg ist, dann treff dich mit ihm! Nur bei persönlichen Treffen lernst du eine Person richtig kennen. Es kommen Sachen wie Körpersprache und Geruch mit ins Spiel.  Es ist nicht umsonst die Rede von „jemanden gut riechen können“. Der Geruch spielt bei einem potenziellen Partner eine große Rolle.

Auch du als Frau kannst ihn zuerst nach einem offizellen ersten Date fragen.

 

Kommentar verfassen