Mut, dein Ding zu machen

Lange zweifelte ich an mir selbst und hatte nicht den Mut mein Ding zu machen. Ich wusste schon immer, was ich später einmal beruflich machen wollte. Die meiste Zeit allerdings unterbewusst. Erst seit ca. drei Jahren bin ich mir tatsächlich bewusst, was mich erfüllt. Nämlich das Schreiben.

Als ich dann letztes Jahr kurz vor Weihnachten mein altes Freundebuch aus Grundschulzeiten wieder fand und bei mir bei der Kategorie Traumberuf „Schriftstellerin“ las, wusste ich, dass es meine Bestimmung ist. (…)

Die Macht der Worte

Tausende von Wörtern purzeln Tag für Tag nur so aus unserem Mund heraus. So viele, dass wir manchmal gar nicht mehr wissen, was wir überhaupt gesagt haben und die Folge dessen ist uns oftmals auch gar nicht bewusst. Wir können mit unseren Worten so viel bewirken, so viele Emotionen bei Menschen hervorbringen, die wir nicht immer mitbekommen. Genauso ist es andersherum auch. (…)